Langfristige Fremdfinanzierung

Die langfristige Fremdfinanzierung ist eine Darlehensfinanzierung, d.h. sie ist durch einen festverzinslichen Kredit gekennzeichnet, der an bestimmten, vertraglich ver­einbarten Terminen zurückzuzahlen ist. Im Gegensatz zu Aktien sind hierbei die Zinszahlungen auch in Verlustjahren fällig. Zinsen von langfristigen Krediten sind jedoch bei der Gewinnermittlung abzugsfähig und mindern somit den steuerpflichti­gen Gewinn.  Im Folgenden werden die wichtigsten Formen der langfristigen Fremd­finanzierung dargestellt.

 

Langfristige Fremdfinanzierung

Instrumente der langfristigen Fremdfinanzierung